Die Einrichtung

Der Verein Karamba Basta, ist im amtlichen Vereinsregister eingetragen als: „Verein für Kultur von und mit Kindern und Jugendlichen.“
Das bedeutet, dass die  Einrichtung für die Kinder ein Ort sein will, an dem diese vieles  von dem was man sonst als fertiges Konsumgut vorfindet, selbst ausprobieren können.
So entstehen eigene Trick – und Videofilme, Kinderzeitungen, Theater und Tanzszenen, sowie Fotos und viele, viele Bilder und Drucke in der Malwerkstatt.

Den Besuchern wird eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung angeboten, in der sie Kinder  sein und ihre Ideen verwirklichen können.
Persönlichkeitsstärkung und ein achtsamer, friedvoller Umgang sind wichtige Bestandteile und Kompetenzen, auf die Wert gelegt wird

Was kann man hier alles machen?

* Sich treffen
* Miteinander spielen
* Tanzen
* Theater spielen
* Trickfilme machen
* Fotografieren
* Werken
* Malen
* Bauen
* Zeichnen
* Kinderzeitung erstellen
* Medien bearbeiten

So entstehen im Karamba Basta  eine eigene Kinderzeitung, eigene  Filme, Theaterszenen, Fotoromane, Sportturniere, Bewegungstage….
Das Programm wird in Absprache mit den Besuchern entwickelt und umgesetzt. Des weitern werden regelmäßige Projekte mit unterschiedlichen Schwerpunkten angeboten. Wir bieten in Zusammenarbeit mit verschiedenen ehrenamtlichen Helferinnen Hausaufgabenhilfe an. Genauere Infos im Karamba

Wenn ihr sehen wollt, wie es im Karamba Basta aussieht, gibt es in facebook einige Fotos.